Die ideale Schlafposition

...und wie Du sie findest.

Deine Gesundheit wird wesentlich durch Deine Schlafgewohnheiten beeinflusst. Vor allen die uns am Morgen bekannten Rücken- und Nackenschmerzen beruhen auf einer schlechten Schlafposition. Bevor wir aber über die Schlafposition reden, sollten wir erst einmal die Grundvoraussetzungen für einen gesunden Schlaf schaffen.

Darauf solltest Du vor der Nachtruhe achten 

Folgende Dinge solltest Du vor dem Schlafengehen beachten: 

    • die Raumtemperatur sollte zwischen 18 und 21 °C liegen
    • die Umgebung sollte möglichst ruhig sein (kein TV oder Radio)
    • der Raum sollte abgedunkelt sein
    • ausreichende Luftfeuchtigkeit (gut lüften)
    • ausreichend großes Bett (die Couch ist tabu)

Wir alle haben uns mit der Zeit schlechte Angewohnheiten zugelegt. Laufender Fernseher, Alkohol, zuviel Essen usw. . Das müssen wir ändern, um wieder einen gesunden Schlaf zu finden. Versuche es mit Entspannungsübungen, einmal gelernt geht es später automatisch.

Nimm eine Stunde vor dem schlafen gehen ein heißes Bad oder trinke einen heißen Tee. Vermeide unbedingt Aufregung. Ein Spaziergang an der frischen Luft ist ebenfalls gut geeignet um zur Ruhe zu kommen und schnell einen tiefen Schlaf zu finden.

Alkohol entspannt zwar, ist aber für einen ruhigen Schlaf ungeeignet. Auch die Bettgröße spielt eine tragende Rolle beim schlafen. Fühlt man sich eingeengt, schläft man unruhiger. 

Finde die richtige Schlafposition!

Bestimmt schläfst Du immer in der derselben Haltung ein. Dennoch wirst Du Dich nachts drehen und die Position wechseln. So vermeidet unserer Körper zuviel Druck auf einzelne Körperteile. Falls Du dich schon an eine ungesunde Schlafposition gewöhnt haben, wird es Zeit dies zu ändern.
Dabei kann schon das richtige Kissen helfen. Aber auch die Liegeposition ist entscheidend.

Warum Du auf dem Rücken schlafen solltest

Die gesündeste Schlafposition ist die Rückenlage, denn so wird der Rücken und der Nacken entlastet. Auch die normale Atmung wird in der Rückenlage nicht behindert. Idealerweise solltest Du ohne ein Kissen auskommen, sollte das nicht möglich sein, entscheide dich für ein dünnes weiches Kissen.

Solltest Du dazu neigen zu schnarchen oder einen zu leichten Schlaf zu haben, wirst Du Probleme haben auf dem Rücken zu schlafen. Dann fühlst Du dich in der Seitenlage besser. Zum Umgewöhnen lege Dir einfach ein Kissen unter die Knie, das stabilisiert die Wirbelsäule.

Einschlafen in der Seitenlage

Wenn Du auf der Seite schläfst, schonst Du auch damit Deinen Rücken und den Nacken, wenn die Matratze nicht durch gelegen ist. Schaffe Dir dafür aber unbedingt ein Kissen an, das für die Seitenlage geeignet ist. Rolle dich nicht in die fetale Position zusammen, denn das belastet den Rücken und Nacken wieder zu sehr. 

Um sich in der Seitenlage zu halten, kannst Du Dir eine weitere Decke zusammengerollt in den Rückenbereich legen. Ein weiteres Kissen zwischen deinen Knien entlastet dein Becken, wenn Du auf der Seite liegst. Es gibt aber auch spezielle Seitenschläfer Kissen (siehe rechts).

Weitere Tipps für einen guten Schlaf

Das Kopfkissen sollte zur Deiner jeweiligen Schlafposition passen. Es sollte ziemlich flach sein, denn jedes anheben des Kopfes belastet die Halswirbelsäule. Das abknicken stört die Nervenbahnen, was dauerhaft zu Schmerzen führen kann.

Wenn Du unter chronischen Nackenbeschwerden oder Kopfschmerzen leidest, teste, ob ein flacheres Kissen nicht für deutliche Verbesserungen sorgt.

Wenn Du auf dem Rücken schläfst und das Bedürfnis hast, Deinen Oberkörper hoch zu lagern, solltest Du einen Arzt befragen und Deinen Blutdruck überprüfen lassen. Das gilt auch für alle anderen Symptome, die dich in eine bestimmte Schlafposition zwingen.

Wirf auch einen Blick auf Deine Matratze. Weist sie Kuhlen auf, muss sie ausgetauscht werden. Auch wenn das nicht der Fall ist, alle 10 Jahre ist mindestens eine Neuanschaffung fällig. Lass Dich im Fachhandel beraten, denn die für dich passende Matratze ist abhängig von Deinem Gewicht und Deiner Schlafposition.

Leider hat kaum jemand wirklich guten Schlaf und einen geregelten Schlafrhythmus, obwohl es echt einfach ist. Holt Euch dazu das Gratis Buch Schlaf im 21. Jahrhundert – Sehr interessant!!!

Ich wünsche Euch einen erholsamen Schlaf

Euer Jens

Inhaltsverzeichniss:
61YFm61oRWL
Seitenschläferkissen ACAMAR
69,95 €

MEHRFACHER TESTSIEGER (05/2020) in der Kategorie Seitenschläferkissen und GEWINNER DES INNOVATIONSPREIS ERGONOMIE 2020 & 2021: Wechseln Sie jetzt zu ihrem Traumkissen!

619D-d1790L
räumegut24 - AquaFlex 16cm Wellness Kaltschaummatratze
ab 67,90 €

Punktelastische Kaltschaummatratze mit guter Druckentlastung und Stützung. Liegezonen sorgen für Liege- und Schlafkomfort

Bewerte diesen Artikel

[Gesamt: 0 Durchschnitt: 0]

Das könnte Dich interessieren...

Immunsystem stärken

10 Hausmittel gegen Schmerzen

Nahrungsergänzungsmittel

Schlafgewohnheiten

Eine Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.